Charlottenburger TSV 1858

Starke Turnierteilnahme unserer Jüngsten

Der Berliner Verband hat ein neues Turniersystem eingeführt, dass sog. Raceturnier nach Schweizer Art. Am vergangenen Wochenende (23./.24.02.19) wurde es zum erstenmal durchgeführt. Ein interessanter Aspekt ist, dass die Spieler vorher nach Leistungspunktzahlen eingeteilt werden. Darüber hinaus ist durch dieses System gewährleistet, dass jeder Teilnehmer die gleiche Anzahl an Spielen absolviert. Wir waren mit insgesamt acht Spielern vertreten, dass bedeutete bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 23 Spielern immerhin ein Drittel des Feldes. Insgesamt wurden sieben Runden gespielt, und dabei ging es Schlag auf Schlag. Auch dies ein sehr positiver Aspekt, denn es waren so gut wie keine Wartezeiten zu verzeichnen. Durch den hohen Anteil unsererseits war es natürlich nicht zu vermeiden, dass unsere Cracks auch des Öfteren untereinander antreten mussten. Aber wie es sich gehört, auch hier wurde nichts verschenkt. So ging es in der Wertung stets rauf und runter, denn durch das Wertungssystem dieser Turnierart, gab es teilweise große Sprünge in den Platzierungen. Alle unsere Kids spielten mit großem Einsatz und es machte viel Freude, sie beim Spiel zu unterstützen. Sehr erfreulich war auch die Teilnahme aus der Elternschar, keines unserer Schützlinge war ohne elterliche Begleitung. Herzlichen Dank!

Einige unserer Jungen/Mädchen landeten etwas unter Wert, Henrik war unser Bester auf dem 5.Platz. Dem Anlass entsprechend möchten wir auch die anderen sieben “Musketiere” erwähnen; Caglian, Linh, Jakob, Julius, Liam, Anh und Lea kämpften hervorragend für unseren Verein. In knapp vier Stunden war das ganze Turnier ausgetragen, einen herzlichen Dank geht an den Veranstalter, dem Köpenicker SV Ajax.